Jobangebot: Rechtsreferendar oder Student für redaktionelle Arbeiten gesucht
Liebe Leser, aktuell suche ich einen Rechtsreferendar oder einen Studenten, der Interesse am IT-Recht hat und im Bereich Gaming, Urheberrecht, Wirtschaftsrecht Artikel bzw. Blogposts verfassen könnte. Die Stelle ist natürlich bezahlt und eigentlich sich als Arbeit von zu Hause. Vorkenntnisse sind wichtig in den Rechtsgebieten Urheberrecht, Wettbewerbsrecht, Markenrecht und Datenschutzrecht ...
Weiterlesen …
Kostenlos: Listen, Tabellen und Organigramme für Esport-Teams
Vor kurzem habe ich ja einen meiner Esport-Spielerverträge zum kostenlosen Download angeboten, um die Esport Branche beim Wachstum zu unterstützen. Da das Feedback überwältigend war, möchte ich noch einen Schritt weiter gehen und auch eine kleinere Sammlung von Listen und Organigrammen zur Planung und Führung eines Esport Teams anbieten. Diese ...
Weiterlesen …
Esport Spieler Vertrag (geringfügige Beschäftigung) jetzt kostenlos!
Aufgrund des großen Erfolges meiner Twitter Umfrage habe ich mich entschieden, die Esport-Branche in Deutschland weiter zu unterstützen, und das Gerüst eines Esport-Spielervertrages als geringfügig Angestellter bis 31.12.2018 kostenlos zur Verfügung zu stellen. Das  Muster sollte nicht einfach universell verwendet werden. Unterschiedliche Teams könnten Bedürfnisse für unterschiedliche Konstellationen und Zusätze ...
Weiterlesen …

Neue Kanzleiseite

Neue Kanzleiseite
Das vergangene Jahr war mehr als aufregend und voller Veränderungen. Sowohl privat als auch unternehmersich hat sich eine Menge verändert. Mitte letzten Jahres wurden Mandante aus dem Bereich Esport immer mehr an mich herangetragen und so entschied ich mich, mit meinem Consulting Unternehmen, Esports Consulting GmbH, für diesen Bereich eine Plattform zu ...
Weiterlesen …
Steuerliche Behandlung von Upwork in Deutschland?
Da mich letzte Woche ein Mandant dazu gefragt hat, möchte ich hier einmal eine kurze Information zum Jobvermittlungsportal "Upwork" geben. Ähnlich dürfte die Situation beim Portal "Fiverr" aussehen, jedenfalls bis dieses, wie angekündigt, auch offiziell in Deutschland verfügbar ist. Wie immer gilt aber, dass ich hier im Rahmen eines Blogs ...
Weiterlesen …
BGH hält Uber Black für wettbewerbswidrig
Der unter anderem für das Wettbewerbsrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat heute entschieden, dass die Vermittlung von Mietwagen über die App "UBER Black" unzulässig sei und gegen das UWG verstoße. Geklagt hatte ein Taxiunternehmer aus Berlin. Dieser hielt das Angebot von Uber wegen Verstoßes gegen das Rückkehrgebot für Mietwagen (§ ...
Weiterlesen …
EuGH: Generalanwalt bewertet Sampling als Urheberrechtsverletzung
Der Generalanwalt des EuGH hat sich heute zum Thema Musik-Sampling geäußert und vertritt die Meinung, dass Sampling, also das elektronische Kopieren von Musikfragmenten die Rechte der ursprünglichen Rechteeinhaber verletzten würde, wenn diese der Verwendung nicht zustimmen. Das Sampling  stellt eine echte juristische Herausforderung dar und lieg darin begründet, dass es sich nicht ...
Weiterlesen …
Amazonverkäufer und doppelte Produktseiten
Das Thema und die Rechtsprechung sind zwar schon aus dem letzten Jahr, es scheint aber immer noch Verkäufer bei Amazon zu geben, die diese nicht kennen und Rechtsanwaltskollegen, die eine fehlerhafte Beratung liefern. Zudem hatte ich es letztes Jahr, aufgrund fehlender Aktivität auf meiner damaligen Seite, nicht erwähnt. Im Jahr ...
Weiterlesen …
Achtung: Gutscheine an Bestandskunden kann Werbung sein!
Das Landgericht Frankfurt (Az.: 2-03 O 372/17) hat im Falle eines Gaming-Stuhls entschieden, dass das Zusenden von Gutscheinen (per E-Mail) an Bestandskunden eine Werbung sein kann und somit abmahnfähig ist. Erfolgt der Versand ohne Einwilligung des Empfängers, so ist er als unzulässig einzustufen. Soweit nichts Neues! Eine Ausnahme nach § ...
Weiterlesen …
Online Flugbuchung und Gepäckkosten
In den Flugkosten, die z.b. Billigairlines in komplizierter Art und Weise nutzen, müssen, laut  der Verbraucherzentrale auch die Kosten für das Gepäck klar und deutlich angegeben werden.  OLG Dresden gibt VZBV recht Das Oberlandesgericht Dresden bestätigte die Auffassung des vzbv,  dass ein Online-Flugvermittler ansonsten gegen Art. 23 Abs. 1 der  ...
Weiterlesen …
Esport Verein zur Förderung der Jugend?
Wie schon in diesem Artikel erläutert, ist Dreh- und Angelpunkt bei der Beurteilung, ob ein Verein als gemeinnützig anerkannt werden kann, der § 52 der Abgabenordnung. Wie ebenfalls schon hier und hier erwähnt, ist eine Einstufung unter 21. die Förderung des Sports (Schach gilt als Sport); aufgrund der Entscheidung des DOSB ...
Weiterlesen …
Geoblocking Verordnung: Apps und dergleichen?
Gilt die Geoblocking-Verordnung, über die ich hier berichtet habe, eigentlich auch für Apps und/oder Computerspiele? Und wenn ja unter welchen Bedingungen? Nach ersten Erwägungen ist die Frage nicht leicht zu beantworten und könnte im Zweifel ein Fall der Rechtsfortbildung, im schlimmsten Fall durch Gerichte, sein. Einen ersten Hinweis auf die ...
Weiterlesen …
Esport: Beide Spielerverträge kostenlos im Angebot
Heute war ein guter Tag, meine Tochter hat vor kurzem den ersten Geburtstag gefeiert und ich habe gute Laune. Und da die DOSB Mitgliederversammlung anscheinend nur aus sturen Köpfen, alten Männern in Anzügen und allgemein wohl dummen Menschen besteht, die Chance der Kommunikation nicht erkennen, möchte ich der Esport-Branche weiter ...
Weiterlesen …
Lupedi UG: Abmahnung erhalten?
Die Lupedi UG mahnt in den letzten Monaten, vertreten durch die Kanzlei Bleischwitz & Schierer Ebay-Nutzer ab, wobei es in der Regel um die Frage geht, ob die Nutzer in Wirklichkeit gewerblich auf Ebay tätig sind oder nicht. Viele Nutzer irren dabei, dass Gewerblichkeit nicht zwingend damit gleichzusetzen ist, ob man ...
Weiterlesen …
Wird geladen...