Weitere Nachrichten

  • in

    Ist Rundfunkrecht bei Streamer noch angemessen?

    Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

    Bei der Frage der Änderung des Rundfunkstaatsvertrages und welche Normen aus dem Rundfunkrecht auf YouTuber oder gar Twitch-Streamer anwendbar sind, geht es aktuell wieder einmal heiß her. Ein paar Ausführungen dazu findet man in diesem Artikel. Speziell zum Thema Twitch habe ich hier etwas geschrieben um zum zunächst kolportierten Gamerprivileg etwas in diesem Artikel. Auf […] Mehr

  • in

    Risiko Sozialversicherungs / Steuerprüfung für Streamer, Esportler u.a.

    Geschätzte Lesezeit: 5 Minuten

    Streamer/Influencer und Steuern Schon des Öftern habe ich darauf hingewiesen, dass für zahlreiche neue Nutzer von Social Media Kanälen wie Streamer, YouTuber, Twitcher, Influencer, aber auch für Esportteams und dergleichen zahlreiche Gefahren lauern, die hauptsächlich im Recht die unlauteren Wettbewerbs und des Urheberrechts lagern und im Großen und Ganzen mit dem Schlagwort “Abmahnung” einhergehen. Während […] Mehr

  • in

    Video: Verträge sind zum Vertragen da

    Geschätzte Lesezeit: < 1 Minute

    [embedyt] https://www.youtube.com/watch?v=185qxDcPeVQ[/embedyt]   Mein heutiges Video zum Thema “Verträge sind zum Vertragen da!” oder “Warum auch Streamer mit schriftlichen Verträgen arbeiten sollten, wenn sie fremde Inhalte auf ihrem Kanal hosten! Übrigens gilt mitunter das gleiche, wenn man auf Twitch einen Kanal “hosted”. In beiden Fällen sollte man entweder Verträge abschließen, die Pflichten und Rechte genau […] Mehr

  • Wird immer beliebter Heiß! Beliebt

    in

    Influencer und Steuern

    Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

    Auch Influencer und Streamer müssen Steuern zahlen So modern das Thema Influencer, Social-Media-Marketing und Streaming ist, so abgehängt sind oftmals gerade viele Macher, die oftmals etwas überraschend in den Bereich geschlittert sind und jetzt wenig Ahnung von juristischen Umständen haben. Heute möchte ich, wirklich ganz grundsätzlich, das Thema Steuern ein wenig beleuchten. Ein solcher Artikel […] Mehr

  • in ,

    YouTuber/Influencer: Achtung bei Prank-Videos

    Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

    Ein Ereignis von Samstag möchte ich zum Anlass nehmen, um YouTuber/Streamer/Influencer über den rechtlichen Gefahren von Prank-Videos aufzuklären. Was ist passiert? Am Samstag zündeten Jugendliche im Dortmunder Einkaufszentrum “Thier Galerie” eine Reihe von Feuerwerksknallern. Dadurch wurde eine Massenpanik ausgelöst, durch die am Ende mindestens 30 Menschen leicht verletzt wurden. Die vier 14 und 15 Jahre […] Mehr

  • in ,

    BGH: Youtube-Werbung kein Mediendienst

    Geschätzte Lesezeit: < 1 Minute

    Mit Urteil vom 13.09.2018 hat der BGH unter dem Aktenzeichen I ZR 117/15 entschieden, dass ein bei YouTube betriebener Videokanal, sowie ein dort abrufbares Werbevideo, keinen audiovisuellen Mediendienst im Sinne des Art. 1 I a der RL 2010/13 darstelle. Ein Video, in welchem für neue Kraftfahrzeuge geworben werde, müsse demnach Angaben zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, sowie […] Mehr

  • in

    Streamer und Marketing: Abmahnfalle?

    Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

    Worum geht es? Auch der Konkurrenzkampf zwischen Streamer oder Influencer ist groß. Twitch-Channels gibt es inzwischen in Massen und YouTube ist heillos überlaufen. Wie kann man also seinen eigenen Channel als Streamer bekannter machen bzw. wie kann man sich als Influencer bei potenziellen Werbetreibenden Aufmerksamkeit erregen, ohne sich dabei in die Abmahnfalle zu begeben? Und […] Mehr