Esport Recht und Beratung

Was ist Esport Recht?
Das Esport Recht (in Deutschland korrekt sodann auch E-Sport) als solches, ist ein neues Rechtsgebiet und wird vor allem von der Erstellung von Spielerverträgen für Esport Teams und dem Ausarbeiten von Sponsoringverträgen geprägt. Zu beachten sind dabei, gerade in der Bundesrepublik Deutschland, besondere Herausforderungen im Sozialversicherungsrecht, bei der Frage von Mindestlohn und anderen Anforderungen. Wichtig sind dabei auch Vorgaben von Spieleherstellern, im Falle der Teilnahme an bestimmten Liegen, zu beachten. Ebenfalls relevant ist es, Geldflüsse genau zu definieren und die juristischen Auswirkungen zu beachten. Dies ist beispielsweise im Falle von Turniergewinnen oder bei Einnahmen aus Streamingtätigkeiten der Fall.

Welche Leistungen biete ich als Rechtsanwalt?
Meine Stärken als Rechtsanwalt sind der vor allem der Umstand, dass ich selbst Gamer bin und bereits seit 1998 in der Gamingbranche tätig bin, sowohl als Unternehmer als auch später als Rechtsanwalt und Berater. Ich kann daher Verträge und Beratungen auf einer Weise anbieten, die sonst keine andere Kanzlei anbietet, denn ich kenne die Branche, die Bedürfnisse und spreche die Sprache von Gamern und Esportlern.

Im Detail kann ich bei folgenden Problemen helfen:
  • Vertragsgestaltung, wie die Erstellung von Spielerverträgen, Sponsoringverträgen, NDA, Kooperationsverträgen und sämtlichen weiteren Verträgen, die für Esport-Teams relevant sind. Hierzu gehören auch Beratungen zum Sozialversicherungsrecht und der Unternehmensgründung.
  • Erstellung von Investorenverträgen für Esport-Teams oder Esport-Startups. Als Unternehmer habe ich habe bereits fast 10 Unternehmen gegründet bzw. war daran beteiligt und habe. Meine Beratung im Rahmen von Investments beginnt dabei mit der Kontaktaufnahme an einen Investor und endet mit der trocken gewordenen Unterschrift.
  • Erstellung und Beratung im Rahmen von Plattform-Angeboten im Bereich Esport, Cloud, Social Media oder Dienstleistungen für Esportler
  • Unterstützung von Verträgen im Bereich von E-Sports-Events inklusive Vereinbarungen mit Spielepublishern, Veranstaltern, Teams, Sponsoren und Medienpartnern unter Beachtung von Aspekten des Jugendschutzrechts und des Gewerberechtes. Hier habe ich einschlägige Erfahrung gesamt und stehen neben der Vertragserstellung auch mit umfassender Beratung zur Seite.
  • Verträge im Spannungsfeld zwischen Streamingplattformen wie Twitch oder Publishing-Plattformen wie YouTube unter Beachtung des Rundfunkrecht, Verbraucherschutzrecht und der Monetarisierung. Hierbei kann ich auf ein umfangreiches Netzwerk an Steuerberatern und sonstigen professionellen Dienstleistern zugreifen.
  • Urheberrechtliche Fragen im Zusammenhang mit Streaming, der Veranstaltungen von Event, sowie natürlich Fragen des Datenschutzes
  • Erstellung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
  • Beratung und Markenfragen und der internationalen Expansion

In meinen über 10 Jahren Erfahrungen als Rechtsanwalt habe ich mir auch umfangreiche Prozesserfahrung bis hin zum Bundesgerichtshof erarbeitet. Mehr Informationen dazu findet man hier.

Welche Mandanten habe ich bereits beraten?
Leider kann ich aufgrund von standesrechtlichen Regelungen keine Namen von Mandanten veröffentlichen. Zu meinen Mandanten gehören jedoch sowohl große professionelle Esport-Teams, als auch Esport Startups, wie auch kleinere semiprofessionelle Teams und eingetragene Vereine. Für jeden Typus von Mandant bin ich in der Lage maßgeschneiderte Angebote und Beratungskonzepte zu bieten, wobei ich selbstverständlich auch die finanziellen Möglichkeiten beachte.

Unternehmensberatung
Ich selbst habe 20 Jahre Berufserfahrung und 10 Jahre Erfahrung als Rechtsanwalt. Dabei habe ich bereits sechs eigene Unternehmen gegründet und war bei weiteren Unternehmen beteiligt. Ich habe Verhandlungen mit Investoren in größere Zahl absolviert und mir Erfahrungen im Umgang mit Mitarbeitern, Lieferanten und Geschäftspartnern angeeignet. Diese Erfahrungen gebe ich regelmäßig an Mandanten und Kunden weiter, um diese bei der Erstellung von Businessplänen, Unternehmenskennziffern und Pitching-Decks zu unterstützen.

Meine Unternehmensberatung verbinde ich stets ganzheitlich mit meiner Rechtsberatung, sodass ein Mandant effektive Unterstützung und Rechtsberatung erhält. Diese ermöglicht Mandanten, sich auf die eigenen Stärken zu konzentrieren, während ich als Berater Dinge wie Behördenkommunikation, Betriebsabläufe und juristische Herausforderungen bewältige. In diesem Rahmen kann ich Mandanten z.B. auch das Outsourcing einer Rechtsabteilung zu fairen Pauschalen anbieten.

Sponsorenverträge
Sponsoren sind sowohl im Esportbereich als auch für Betreiber von Social Media Präsenzen wie Influencer essenziell. Durch meine fast 20 Jahre Erfahrung im Salesbereich mit diversen Werbekunden und Agenturen, kann ich nicht nur Sponsoringverträge rechtssicher gestalten, sondern vor allem auch deren Inhalte im Rahmen meiner Consulting-Dienstleistungen optimieren. Im Rahmen der Beratung durch die Esports Consulting GmbH kann ich zudem auf Retainer-Basis auch die Akquise von Sponsoren und Werbekunden übernehmen.

Als Rechtsanwalt kann ich sowohl für endemische als auch non-endemische Sponsoren Verträge mit Esport Teams entwickeln. Dabei habe ich stets ein Auge auf Professionalität und Fairness, um sowohl die Absicherung von Sponsoren als auch die Ausgewogenheit der Vertragsbedingungen für Esport-Teams oder Influencer zu gewährleisten.

Esport Spielerverträge
Professionalisierung im Esportbereich geht in aller Regel einher mit der Nutzung von professionell erstellten Spielerverträgen, Sponsoringverträgen und professioneller Herangehensweise an Geldzahlungen, Sozialversicherung und Nachhaltigkeit. Durch meine Erfahrung im Esport-Bereich kann ich diese Verträge passend für das jeweilige Team erstellen und berücksichtige dabei natürlich Besonderheiten, Verhältnisse zu Streamern oder sonstige Einnahmen, beispielsweise von Twitch, YouTube, Werbung oder Turniergewinnen.

In meinem Shop gibt es zwei allgemeine Vertragsmuster kostenlos zum Download. Selbstverständlich bedarf es bei diesen Mustern noch der individuellen Anpassung. Neben Sozialversicherungsrecht sind auch besondere Regelungen der einzelnen Ligen und/oder Spielbetreiber zu beachten. Im Rahmen der Finanzierung einer Esport Organisation sind zudem Turniereinnahmen, Einnahmen aus Influencer-Tätigkeiten sowie Einnahmen durch Streamingaktivitäten, wie auf Twitch, zu beachten, in ein faires Verhältnis zu setzen und juristisch sauber zu konstruieren.

Verträge sind zudem nicht das Ende der Professionalisierung. Professionalisierung muss in einer Esport Organisation auch gelebt werden, weswegen ich als Rechtsanwalt und Unternehmer nicht nur für die Erstellung von Verträgen zur Verfügung stehe, sondern im Rahmen von Coachings auch Beratung und Sicherheit für die Geschäftsführung biete.

Esports Consulting
Die eSports Consulting GmbH, bei der ich Geschäftsführer und zu 100 % Gesellschafter bin,  ist eine Fullservice-Agentur mit Schwerpunkt auf Rechts- und Unternehmensberatung für die, sich schnell entwickelnde, Esport Branche. Die Leistungen umfassen die Organisation von Events, Marketing sowie juristische und unternehmerische Beratungen sowie die Vermittlung von Personen und Erstellung von Unternehmenskonzepten.