Streamer und Influencer

Was biete ich Streamer und Influencern?
Für Streamer und Influencer biete ich eine 360 Grad Betreuung, die vor allem damit beginnt, zu überprüfen welche Hilfe und Beratung wirklich benötigt wird.

Erstberatung für Streamer

Im weiteren Vorgehen erhalten Streamer von mir maßgeschneiderte Beratungen zu Themen der Selbstständigkeit, inklusive einer Beratung zur korrekten Rechtsform, Gewerbeanmeldungen, eventuell notwendiger Rundfunklizenzen oder sonstiger Lizenzen beispielsweise von Herstellern, der GEMA oder anderen Interessenverbänden.

Sponsorenverträge
Sponsoren sind sowohl im Esportbereich als auch für Betreiber von Social Media Präsenzen wie Influencer essenziell. Durch meine fast 20 Jahre Erfahrung im Salesbereich mit diversen Werbekunden und Agenturen, kann ich nicht nur Sponsoringverträge rechtssicher gestalten, sondern vor allem auch deren Inhalte im Rahmen meiner Consulting-Dienstleistungen optimieren.

Als Rechtsanwalt kann ich sowohl für endemische als auch non-endemische Sponsoren Verträge Infleuncern entwickeln. Dabei habe ich stets ein Auge auf Professionalität und Fairness, um sowohl die Absicherung von Sponsoren als auch die Ausgewogenheit der Vertragsbedingungen für Streamer oder Influencer zu gewährleisten.

Agenturen
Ich berate eine Reihe von Agenturen, die wiederum YouTuber und Twitch-Streamer unter Vertrag haben. Für diese Agenturen prüfe ich die Sponsoringverträge der jeweiligen Creator, mache Ansprüche gegen säumige Kunden geltend oder verteidige Bild- und Persönlichkeitsrechte gegenüber unberechtigte Nutzung eben dieser Rechte.

Agenturen, Influencer und Creator berate ich dabei vor allem auch bei der eigenen Promotion, der Durchführung von Gewinnspielen um unter den eigenen Followern Sach- oder Geldpreise zu verlosen oder der Kooperation mit anderen Influencern und Creators.

Natürlich helfe ich auch damit, dass stets die Rechte Dritter beachtet werden und dass Kooperationsverträge fair und ausgewogen sind, diese regeln, wem welche Rechte an den jeweiligen Werken zu stehen und was man unternehmen muss, um unnötigen Ärger mit Wettbewerbern, Behörden oder Abmahnvereinen zu vermeiden.

Beratung bei der Unternehmensgründung
In der deutschen Rechtswissenschaft wird mit Gesellschaftsrecht das Rechtsgebiet bezeichnet, das sich mit den privatrechtlichen Personenvereinigungen, die zur Erreichung eines bestimmten Zweckes durch Rechtsgeschäft begründet werden, beschäftigt. Da ich selbst bereits vielfach Unternehmen gegründet habe, kann ich gerade in der Gründungsphase jungen Unternehmern, Künstlern oder einfach Gründern behilflich sein.

Dabei helfe ich Kosten und Nutzen abzuwägen und die zukünftige unternehmerische Tätigkeit auf sichere Beine zu stellen. Aufgrund meiner eigenen unternehmerischen Erfahrung, kombiniere ich Rechts- und Unternehmensberatung und kann mit wertvollen Tipps späteren Kostenrisiken vorbeugen. Ich setze dabei auf langfristige Zusammenarbeit und begleitete Unternehmen von der Gründung über mögliche Investitionen bis hin zum Erfolgsmodell.

Meine Erfahrungen als Unternehmer kann ich bei der Erstellung und Überprüfung von Gesellschafterverträgen ebenso einbringen, wie mein großes Kontaktnetzwerk zu Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern, Notaren oder sonstigen Beratern. Stets werde ich dabei das Budget und das Interesse des Mandanten im Auge behalten und dabei Vor- und Nachteile gegeneinander abwägen, um meinem Mandanten ein optimales Ergebnis bieten zu können.

Beratung von Influencer
Das Influencer-Marketing hat in den letzten Jahren starj enorm an Bedeutung gewonnen. Das Thema ist aus eben diesem Grund jedoch auch rechtlich sehr umstritten, vor allem in Fragen der Kennzeichnungspflicht für Werbung bzw. der Vermeidung von Schleichwerrbung.

Influencer müssen daher umfangreiche gesetzliche Bestimmungen aus dem Bereich des IT- und Datenschutzrechts beachten und zudem die Übersicht über die Vielzahl an Gerichtsurteilen und sonstiger Rechtsprechung behalten. Das macht das Betreiben eines Twitch-Kanals, eines Instagram-Accounts oder auch sonstiger Social-Media-Auftritte juristisch schwierig. Als erfahrener Rechtsanwalt kann ich schnell, rechtssicher und mithilfe moderner Kommunikationsmittel wie Skype, Discord oder Teamspeak zu all diesen Themen beraten und die Risiken einer Abmahnung abmildern.

Freelancer Verträge
Gerade im IT- und Social-Media Bereich sind Freelancer-Verträge sehr oft vertreten. Juristisch gibt es jedoch sowohl für den Auftraggeber als auch für den Auftragnehmer Einiges zu beachten. Besonderheiten des Urheberrechts und des Arbeitnehmererfindergesetzes sollten ebenso beachtet, werden wie Vergütung, Gegenleistung, Reporting und vor allem das Sozialversicherungsrecht. Durch meine Erfahrung als Rechtsanwalt und Unternehmer kann ich hier besondere Hinweise und Erfahrungen bzgl. Dokumentationspflichten, Aufwand und Vor- und Nachteile von Vertragsklauseln mit auf den Weg geben.

Konzentrieren auf den eigenen Erfolg
Durch meine Beratung helfe ich Streamern und Influencer sich auf das zu konzentrieren, was diese am besten können: Die eigene Vermarktung bzw. die Erstellung von Inhalten. Effektiv helfe ich im Hintergrund dabei, rechtssicher zu agieren, die eigene Tätigkeit zu strukturieren und somit nicht nur Risiken abzumildern, sondern mit der eigenen Tätigkeit auch langfristig erfolgreich zu sein.

Warum sollten man als Streamer mit einem Rechtsanwalt zusammen arbeiten?