Begleitung bei der Unternehmensgründung

Ich helfe Freelancern, Streamern, Spieleentwicklern, IT-Dienstleistern, Esport-Teams und sonstigen Kreativen bei der Unternehmensgründung. Die Gründung eines neuen Unternehmens eröffnet vielfältige Möglichkeiten für die Umsetzung der eigenen Ideen – birgt aber auch Gefahren, denn zahlreiche juristische Fallstricke können ein erhebliches finanzielles Risiko sowohl für das Startup, die Gründer aber auch und die Investoren bedeuten.

Dabei verbinde ich meine eigenen Erfahrungen als Unternehmer und Gründer mit meiner Erfahrung als Rechtsanwalt. Wichtig ist mir bei der Beratung vollständige Individualität basierend auf den Bedürfnissen des Mandanten und eine Gestaltung auf eine Weise, die meinem Mandanten einen eindeutigen Mehrwert durch meine Zusammenarbeit bringt.

Meine Beratung beginnt in der Regel damit, zu besprechen welche Rechtsform sinnvoll ist und welche Vor- und Nachteile sich aus den jeweiligen Rechtsformen ergeben. Danach berate und begleite ich Mandanten in der Gründungsphase und helfe mit Ratschlägen gegenüber Notaren, Gerichten und Behörden. Dabei nehme ich Mandanten die Angst der Gründung und berate bei Unsicherheit bezüglich der einzelnen Schritte.

Vorbereitende Vertragswerke wie Gesellschafterverträge, NDA, Projektverträge oder Slicing-Pie-Vereinbarungen erstelle ich für Mandanten zum jeweils notwendigen Zeitpunkt und berate dabei an den Schnittstellen von Steuerberatung, Sozialversicherung und Gewerberecht. Ein Schwerpunkt stellten dabei Publishingverträge aber auch der Schutz eigener Idee bei Pitches mit Auftraggebern dar. Für die Gründer erstelle ich Gutachten zur Machbarkeit von Geschäftsmodellen und den juristischen Risiken, damit diese Gutachten im Rahmen von Investorengesprächen genutzt werden können.

Besonders effektiv kann ich dabei natürlich in meinen Fachgebieten im Bereich der digitalen Medien, Computerspiele und E-Sport beraten und daher in diesen Bereich auch zahlreiche betriebswirtschaftliche Aspekte bei der Gründung und Vertragsgestaltung beachten. Aber auch im Bereich E-Commerce und sonstigen IT-Fragen kann ich qualifizierte Beratung liefern, da mein eigenes persönliches Interessensgebiet in den besonderen Fragen, Herausforderungen und Entwicklungen der digitalen Entwicklung unserer Gesellschaft liegt.

Ich kann Gründern bei der oft beängstigend großen Vielzahl wirtschaftlicher, strategischer und rechtlicher Fragen unterstützen.

Nach der Gründung begleite ich meine Mandanten regelmäßig beim Wachstum, bei Verhandlungen und Rechtsfragen rund um Investoren, Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten ein und kann dabei in Zusammenarbeit mit weiteren Experten auch die steuerrechtlichen Aspekte im Auge behalten.

Fragen aus dem Markenrecht, dem Wettbewerbsrecht und dem Urheberrecht beantworte ich dabei regelmäßig in Form einer ausgelagerten Rechtsabteilung. Wichtig ist mir dabei immer eine Reduzierung der persönlichen Haftung, der Schutz eigener Ideen und Marken, der Schutz vor Abmahnungen durch Mitbewerber und die rechtliche Begleitung im Zusammenhang mit Investoren und Vertragspartnern.

Ich betreue dabei Mandanten während des gesamten Lebenszyklus, viele davon schon seit mehr als 10 Jahren.