Hinter dem Begriff Metaverse verbirgt sich eine digitale Welt, die von realen Individuen kontrolliert, geformt und gelebt wird. Was für viele nach dem Stoff eines Science-Fiction-Films klingt, ist bereits pure Realität, auf einer neuen Ebene, sozial- und wirtschaftlich.

Morgen gibt es zu den Thema Metaverse, NFT,  in der FFHS Gleisarena in Zürich eine spannende Veranstaltung, in der ich auch einen Vortrag zum Thema Blockchain-Recht sowie Aufsichtsrecht in Deutschland halten werde und versuche vorstellen, wie in Zukunft ein völlig neues Konzept eines “Garanten” für NFT-Rechte im Einklang mit MiCAR (EU Rechtsvorstoß zum Thema Blockchain) funktionieren könnte.
Daneben gibt es sehr viele sehr spannende Vorträge für alle, die sich im Ansatz privat oder beruflich für die Themen interessieren:
An der Veranstaltung kann man kostenlos! via Oculus Quest Headset teilnehmen. Alternativ geht Live (auch wenn es morgen in Zürich wohl regnen soll) oder via Zoom.

 

Die Themenschwerpunkte sind

  • Grundlagen, NFT’s und Blockchains
  • Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR)
  • Juristische Aspekte: Datenschutz, aufsichtsrechtliche Themen, steuerrechtliche und weitere Aspekte
  • Use Cases aus Kunst, Sport und Gaming
  • Business Modelle

Mein Vortrag geht von 14:00-14:30 mit folgendem Inhalt:

Digital Assets sind aktuell in aller Munde, aber das Vertrauen der der potentiellen Käufer leidet. Der Grund dafür ist, dass das Schlagwort „NFT“ zu oft und zu viel als reines Buzzword verwendet wird. Echte Blockchain-Logik ist in vielen Projekten gar nicht vorhanden.

Das will die GamesCoin Gruppe ändern und entwickelt aktuell eine Ökosystem und eine Spielwährung rund um das Publishing und die Vermarktung  von Blockchainspielen und die Nutzung von NFT sowie einheitlichen Bezahlcoins.

Zudem sind legale Marktplätze rund um das Thema Digital Assets in der Planung und Entwicklung. Die vollständige Story wird Marian Härtel, General Counsel der GamesCoin Gruppe, Geschäftsführer der Digital Assets Gate GmbH und Rechtsanwalt für IT, Gaming und Blockchain-Recht in seinem Referat darlegen.

Ein rechtlicher Rundumschlag zum Thema Metaverse, Gamingindustrie und NFT-Handeln, garniert mit den Herausforderungen der Finanzregulierung in der Bundesrepublik Deutschland.”

Mehr dazu hier.

0 0 votes
Artikelbewertung
Subscribe
Notify of
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments