Weitere Nachrichten

  • in ,

    Gamesförderung: mit professioneller Beratung Chancen nutzen!

    Die Situation Die gesamte Branche der Computerspielentwickler in Deutschland ist sicherlich froh, dass sich die Bundesregierung dazu entschlossen hat, auch in den nächsten Jahren jeweils 50 Millionen Euro in die Förderung von Computerspiele zu investieren. Auch ich berate aktuell eine Reihe von Entwicklern bei der Vorbereitung neuer Spiele oder bei der Gründung von Gesellschaften, um […] Mehr

  • in

    Typische Fehler in Publishingverträgen

    Heute um 19 Uhr findet das 19. Open Stage Games in Stuttgart statt, wo ich über typische Probleme in Publishingverträgen für Computerspiele referieren werde (siehe diesen Post). Vorab möchte ich gerne die dazu gehörige Powerpoint Präsentation zur Verfügung stellen. Mehr

  • in

    19. Open Stage Games in Stuttgart – typische Fehler in Publishingverträgen

    Open Stage, was ist das? Ob unabhängige Entwicklerstudios oder große Publisher, ob frisch gebackene Absolvent*innen oder Recruiter*innen auf der Suche nach Grafikdesigner*innen — die unterschiedlichsten Akteure der Games-Branche haben bei der Open Stage Games BW Gelegenheit, sich auszutauschen. Der Open-Stage-Charakter gibt außerdem jedem Interessierten die Möglichkeit, sein Anliegen auf die Bühne zu bringen. Dieses Mal […] Mehr

  • in ,

    BGH entscheidet zu Facebooks App Zentrum und Datenschutz bei Spielen

    Der Bundesgerichtshof hat darüber zu entscheiden, ob bei der Gestaltung des App-Zentrums bei der Art und Weise wie man ein dort angebotenen Spiel starten kann,  gegen die datenschutzrechtliche Verpflichtung, die Nutzer dieses Netzwerks über Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung ihrer Daten zu unterrichten, verstoßen wird und daher  wettbewerbsrechtliche Unterlassungsansprüche begründet sind. Im App […] Mehr

  • in , ,

    Affiliate/CPA Werbung: Achtung bei Cookies durch Banner und Links

    Cookies gehen um In der letzten Zeit habe ich schon Einiges zur Cookie-Entscheidung des EuGH geschrieben. Viele Mandanten oder potenzielle Mandanten fragten mich, welche Bereich beim Betrieb einer Webseite davon denn noch betroffen sind. Und einer davon ist Werbung, über die sich viele Webseiten finanzieren. Und das ist ein durchaus nicht zu unterschätzendes Problem, denn […] Mehr

  • in , ,

    Mixer und Impressum sowie weitere Fragen

    Aktuell hat Microsoft mit ihrer Streamingplattform Mixer einen regelrechten Kampf der Streaminggiganten begonnen, indem der Softwaregigant erst Ninja von Twitch abwarb und zuletzt Shroud. Ninja generiert dort inzwischen 42 Millionen Streamingstunden und Shroud 39 Millionen Stunden. Insgesamt kommt Mixer inzwischen auf über 200 Millionen Streamingstunden pro Monat. Mixer wird also durchaus zu einer Alternative zu […] Mehr

  • in ,

    Publishingverträge und Wiederverwertung von Code

    Das Erstellen und Korrigieren von Publishingverträgen für Computerspiele ist ebenso mein Alltagsbusiness, wie Verträge für Freelancer und sonstige Vereinbarungen. Immer wieder ist neben Fragen von abziehbaren Kosten auch das Urheberrecht nicht nur ein Problem, sondern kann schnell auch für ein Entwicklerstudio zu einer Falle/Risiko werden, die man mitunter erst Jahre später bemerkt. Da ich gerade […] Mehr

  • in

    Gamertag/Nickname “geklaut”, was kann man tun?

    Das Problem mit geklauten Gamertags In den letzten Monaten sind immer öfter Mandanten, allen voran auch bekannte Streamer, an mich herangetreten, weil deren Gamertag in einem Spiel missbräuchlich verwendet wurde, in bestimmten Welten oder auf bestimmten Servern eines Spieles blockiert wurde oder weil die Mandanten sogar Aufforderungen erhalten haben, eine bestimmte Geldzahlung zu leisten, damit […] Mehr

  • in

    Killerspiele und Verfassungsrecht *Update

    Da ich darauf angesprochen wurde. Sowohl die politische als auch die juristische Situation ist eine vollständig andere, als diese es vor 12 Jahren der Fall war. Die Fragestellungen aus diesem Gutachten sind zwar nicht verfassungsrechtlich unbedingt überholt, aber natürlich trotzdem juristisch durch die Stärkung der USK, die USK-Prüfsiegel, die Überarbeitung des Jugendschutzgesetzes und die allgemein […] Mehr

  • in

    Nie, Nie, Nie einen Vertrag ohne Rechtsanwalt unterschreiben

    Ich bin inzwischen über 20 Jahre in der Computerspielbranche und dabei über 12 Jahre als Rechtsanwalt tätig. Schon aufgrund meines großen Netzwerkes in der Industrie, auch international, und auch der Vielzahl an Publishingverträgen, AGB für Onlinespiele und vieles mehr, das ich in dieser Zeit gesehen habe, kann ich sagen, dass die Aussage, nie einen Vertrag […] Mehr

  • in

    Verbraucherschutz und Computerspiele in Italien

    Folgender Artikel wurde ursprünglich von Andrea Rizzi von www.insightlegal.it erstellt und wird nach Absprache von mir hier in Deutsch und in angepasster Version veröffentlicht.  Die italienische Kartell- und Verbraucherbehörde (AGCM) hat sich kürzlich mit Verbraucherschutz in der Videospielindustrie beschäftigt. Mit der Ernennung eines neuen AGCM-Beauftragten (d.h. eines der drei Beamten, die die Behörde effektiv verwalten) im Jahr 2014, […] Mehr

  • in ,

    Darf man italienische Kulturdenkmäler in eigenen Werken reproduzieren?

    Folgender Artikel wurde ursprünglich von Andrea Rizzi von www.insightlegal.it erstellt und wird nach Absprache von mir hier in Deutsch und in angepasster Version veröffentlicht.  Die italienischen Gerichte haben kürzlich bewiesen, dass sie bereit sind, das italienische Regime durchzusetzen, das verlangt, dass jede Vervielfältigung von “Kulturgütern” Italiens (wie im italienischen Kodex für Kulturgüter definiert – d.h. Paläste, Dome usw. […] Mehr

  • in

    Neue Altersfreigabe für Computerspiele in Italien; alle Informationen!

    Folgender Artikel wurde ursprünglich von Andrea Rizzi von www.insightlegal.it erstellt und nach Absprache von mir hier auf dem Blog in Deutsch veröffentlicht. Italien hat kürzlich sein erstes staatliches System zur Altersfreigabe und Klassifizierung von Inhalten veröffentlicht. Am 12. April 2019 veröffentlichte die italienische Regulierungsbehörde für Kommunikation (AGCOM) die neuen Verordnungen, die sowohl (i) audiovisuelle Werke, […] Mehr

  • in

    De-Minimis-Förderung erfolgreich; jetzt noch mitmachen

    Die De-Minimis-Förderung für die Gamesindustrie ist ein voller Erfolg, denn bislang gingen beim Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur bereits 380 Anträge ein. Weitere 295 Unternehmen warten bereits mit konkreten Projekten auf die EU-Notifizierung der finalen Förderrichtlinie. Bereits jetzt können damit Projekte umgesetzt und sogar neue Entwicklerstudios gegründet werden, die es ohne diese Förderung nicht […] Mehr

Mehr laden
Congratulations. You've reached the end of the internet.