Homeoffice-Arbeitsplätze werden immer beliebter und werden aufgrund der Corona-Krise auch in der Bundesrepublik Deutschland zunehmen.

Dabei gibt es jedoch zahlreiche juristische Dinge zu beachten, die im Bereich

  • Arbeitsrecht
  • IT-Sicherheit
  • Datenschutz
  • Unfallschutz
  • Erreichbarkeit,
  • Eigentum

angesiedelt sind. 

In den letzten Monaten habe ich mich bereits umfassend mit dem Thema auseinandergesetzt und konnte vor allem auch in den letzten Wochen hilfreiche Ratschläge und Vertragsanpassungen für meine Mandanten zur Verfügung stellen.

Ich habe mich daher entschlossen, das Thema zu einem offiziellen Schwerpunkt der Kanzlei zu machen, da es perfekt passt zu meinen sonstigen Arbeitsschwerpunkten im IT-Recht passt, da aufgrund meiner Esport-Mandanten auch viel von arbeitsrechtlichen Erwägungen getragen wird. 

Angebot

Zur Feier meines neues Aufgabenschwerpunktes gewähre ich allen Mandanten, die sich für eine Beratung zu dem Thema interessieren, einen Rabatt von 20% auf meinen regulären Stundensatz, gültig bis zum 31. Mai 2020. Einfach eine Kontaktanfrage schicken oder mich über E-Mail kontaktieren. Die Erstinformation zu dem Thema ist zudem vollkommen kostenlos!

Mehr Informationen gibt es hier.

Übrigens plane ich zu dem Thema, in den nächsten Tagen und Wochen, auch aktualisierte Beiträge. Besucht den Block also regelmäßig 😉

Marian Härtel ist spezialisiert auf die Rechtsgebiete Wettbewerbsrecht, Urheberrecht und IT/IP Recht und hat seinen Schwerpunkt im Bereich Computerspiele, Esport, Marketing und Streamer/Influencer. Er betreut Startups im Aufbau, begleitet diese bei sämtlichen Rechtsproblemen und unterstützt sie im Business Development.

0 0 votes
Artikelbewertung
Subscribe
Notify of
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments