Facebook-Seiten, Datenschutz und der 1. August 2019

0
44

Facebook ist nun wirklich berühmt berüchtigt, mit Datenschutz eher problematisch umzugehen.  Umso unverständlicher ist es daher, dass das Soziale Netzwerk nun anscheinend den Link für die Datenschutzrichtlinie zum 01. August 2019 entfernen will und auffordert, einen solchen z.B. in die Seitenbeschreibung aufzunehmen.

 

Nachdem der EuGH bestätigt hat, dass Betreiber von Facebook-Seiten selber für die Datenverarbeitung verantwortlich sind, sollte jeder, der – z.B. für sein Unternehmen, eine Facebook-Seite betreibt, unbedingt darauf achten, dass man im August nicht ohne verlinkter Datenschutzerklärung dasteht. Ich wette, dass findige Abmahner bereits Vorbereitungen treffen.

Ich selber habe meine besondere Datenschutzerklärung unter Notizen untergebracht, die nun auch an der Seite als extra Tab eingebunden ist, um das leidige Thema der „Insights“ abzudecken.

Ich betreibe diese Seite, um auf meine Dienstleistungen als Rechtsanwalt aufmerksam zu machen und um mit Ihnen als Besucher und Benutzer dieser Facebook-Seite in Kontakt zu treten.

Der Betrieb dieser Facebook-Seite unter Einbezug der Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage meiner berechtigten Interessen an einer zeitgemäßen und unterstützenden Informations- und Interaktionsmöglichkeit für und mit meinen Besuchern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Der Europäische Gerichtshof hat mit Urteil vom 5. Juni 2018 entschieden, dass der Betreiber einer Facebook-Seite gemeinsam mit Facebook für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlich ist. Mir ist bekannt, dass Facebook die Daten der Nutzer zu Zwecken der Werbung, Erstellung von Nutzerprofilen und Markforschung nutzt und zur Speicherung und weiteren Verarbeitung dieser Informationen Cookies einsetzt. Sofern Sie Benutzer ein Facebook-Profil besitzen und bei diesem eingeloggt sind, erfolgt die Speicherung und Analyse auch geräteübergreifend.

Die Datenschutzerklärung von Facebook enthält weitere Informationen zur Datenverarbeitung: https://www.facebook.com/about/privacy/ Widerspruchsmöglichkeiten (sog. Opt-Out) können hier: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und hier http://www.youronlinechoices.com gesetzt werden. Facebook Inc., der US-amerikanische Mutterkonzern der Facebook Ireland Ltd. ist unter dem EU-U.S. Privacy-Shield zertifiziert und gibt damit die Zusage, sich an europäische Datenschutzrichtlinien zu halten. Weitere Informationen zum Privacy-Shield-Status von Facebook gibt es hier: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active. Die Übermittlung und weitere Verarbeitung personenbezogener Daten der Benutzer in Drittländer, wie z.B. die USA, sowie die damit verbundenen eventuellen Risiken für die Benutzer können von mir als Betreiber der Seite nicht ausgeschlossen werden.
Über die sogenannten „Insights“ der Facebook-Seite sind statistische Daten unterschiedlicher Kategorien für mich/uns abrufbar. Diese Statistiken werden durch Facebook erzeugt und bereitgestellt. Auf die Erzeugung und Darstellung habe ich jedoch keinen Einfluss. Ich kann diese Funktion nicht abstellen oder die Erzeugung und Verarbeitung der Daten nicht verhindern. Für einen wählbaren Zeitraum sowie jeweils für die Kategorien Fans, Abonnenten, erreichte Personen und interagierende Personen werden mir bezogen auf meine Facebook-Seite die Gesamtanzahl von Seitenaufrufen, „Gefällt mir“-Angaben, Seitenaktivitäten, Beitragsinteraktionen, Reichweite, Videoansichten, Beitragsreichweite, Kommentaren, geteilte Inhalte, Antworten, Anteil Männer und Frauen, Herkunft bezogen auf Land und Stadt, Sprache, Aufrufe und Klicks im Shop, Klicks auf Routenplaner, Klicks auf Telefonnummern bereitgestellt.

Diese Daten benutzt ich nicht für weitere Analysen, Veränderungen oder Identifizierung von Nutzern. Nur Facebook hat den vollständigen Zugriff auf die Benutzerdaten. Bei Fragen zu den genauen Inhalten wenden Sie sich bitte direkt an Facebook, um Auskunftsanfragen oder andere Fragen zu Ihren Rechten als Benutzer zu stellen. Sollten Sie dabei Unterstützung benötigen oder anderweitige Fragen haben, dann kontaktieren Sie mich gerne. Wenn Sie die hier beschriebenen Datenverarbeitungen zukünftig nicht mehr wünschen, dann heben Sie bitte durch Nutzung der Funktionen „Diese Seite gefällt mir nicht mehr“ und/oder „Diese Seite nicht mehr abonnieren“ die Verbindung Ihres Benutzer-Profils zu meiner Seite auf.

Wer will, kann diese gerne angepasst auf seiner Facebook-Seite verwenden.

DAZU PASSEND?
Datenschutzbehörde kann Betrieb von Facebook-Seite verbieten

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei