Ich war im letzten Monat ein wenig weniger aktiv hier auf dem Blog. Der Grund ist meine Tätigkeit für zwei große Mandanten, einem Skillgaming-Bereich und ein noch viel größerer Mandant, der in Zukunft tokenisierte Genussrechte auflegen wird, um damit sehr umfassende Aktivitäten im Bereich Publishing von Computerspielen und Esport zu finanzieren. Gerade beim zweiten Mandanten stellen sich daher sehr viele Rechtsfragen rund um die Rechtsnatur von Dingen wie Security Tokens, Utility Tokens, Blockchain-Währungen, NFT in Computerspielen oder Mobile-Apps und vieles mehr.

Ich möchte viele der Rechtsfragen in Grundzügen natürlich gerne auch auf dem Blog problematisieren und beispielsweise darstellen, welche großartigen Möglichkeiten der Finanzierung von beispielsweise Esport-Aktivitäten sich mithilfe des Verkaufs von Tokens und sonstigen tokenisierten Unternehmensanleihen aufzeigen können.

Dazu würde mich sehr interessieren, ob sich schon jemand in der Games- und Esportbranche damit beschäftigt hat oder daran über Interesse besteht? Feedback, auch zu konkreten Fragen, sind sehr hilfreich. Zudem bin ich am überlegen zu diesen Fragen ein Webinar anzubieten. Das ergibt aber nur Sinn, wenn genug Leute, sich für das Thema interessieren!

0 0 Stimmen
Artikelbewertung
Abonnieren
Mitteilung von
guest
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen