Open Stage, was ist das?

Ob unabhängige Entwicklerstudios oder große Publisher, ob frisch gebackene Absolvent*innen oder Recruiter*innen auf der Suche nach Grafikdesigner*innen — die unterschiedlichsten Akteure der Games-Branche haben bei der Open Stage Games BW Gelegenheit, sich auszutauschen. Der Open-Stage-Charakter gibt außerdem jedem Interessierten die Möglichkeit, sein Anliegen auf die Bühne zu bringen.

Dieses Mal wird diese offene Plattform für die Games-Szene in Ludwigsburg im Kokolores stattfinden, einführend mit dem Thema: “Die schlimmsten Fehler in Entwicklungsverträgen”. Typische Fehler von Entwickler*innen bei Verträgen anhand konkreter Beispiele aus der Praxis – das ist Basis für einen Erfahrungsaustausch, aber auch zum Lachen. Aus dem Nähkästchen plaudere dabei ich als Rechtsanwalts für Games und Esport.

Wann und wo?

Stattfinden wird das Event am 20.11.2019 von 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr.

Die genaue Adresse lautet dabei

Kokolores

Hoferstr. 20

71636 Ludwigsburg

Das Event wird veranstaltet von MFG Baden-Württemberg, K³ Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro Karlsruhe, CyberForum, Film Commission Region Stuttgart und game Baden-Württemberg.

Auch interessant:   Finanzierung durch tokenisierte Genussrechte im Esport und Gamesbereich

Die Teilnahme ist kostenfrei. Es kann sich noch bis morgen unter diesen Link angemeldet werden.

Marian Härtel ist spezialisiert auf die Rechtsgebiete Wettbewerbsrecht, Urheberrecht und IT/IP Recht und hat seinen Schwerpunkt im Bereich Computerspiele, Esport, Marketing und Streamer/Influencer. Er betreut Startups im Aufbau, begleitet diese bei sämtlichen Rechtsproblemen und unterstützt sie im Business Development.

0 0 votes
Artikelbewertung
Subscribe
Notify of
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments