Ende letzten Jahres habe ich einen kurzen Vortrag im Rahmen des Open Stage Games BW für MFG in Stuttgart gehalten und dabei versucht, die gröbsten Schnitzer in Publishingverträge zu beleuchten.

Meine Präsentation dazu findet man hier:

Ooops... You forgot to Select a document. Please select a file or paste a external document link to show here.

Für alle, die zu diesen Umständen gerne live mir ein paar Fragen stellen möchte, biete ich am

Montag, den 24. Februar 2020, um 18:00

wieder eine Q&A auf meinem Discord-Server an.

Hier der Link: (https://discord.gg/cpQWCbA)!

Die Themen sind nicht eingegrenzt. Jeder kann gerne Fragen stellen, die das Themengebiet betreffen und ich werde diese versuchen im Voicechat zu beantworten. Auch werde ich wieder ein Recording der Q&A anbieten, so dass jeder, der nicht teilnehmen kann, sich später die Informationen besorgen kann.

Trotzdem würde ich mich natürlich freuen, wenn so viele Entwickler von Computerspiele wie möglich auftauchen, egal ob Indie oder professionelles Studio. Ich habe auch einen Event-Eintrag hier auf ITMediaLaw angelegt. Dort findet ihr die entsprechenden .iCal oder Google-Kalendar- Links, um euch nächsten Montag daran zu erinnern.

Auch interessant:   Mandantenportal im Test

Gerne könnt ihr euch schon vorher im Chat auf dem Server idlen und wie immer würde ich mich über Shares, Retweets, Empfehlungen und weiteres freuen

Marian Härtel ist spezialisiert auf die Rechtsgebiete Wettbewerbsrecht, Urheberrecht und IT/IP Recht und hat seinen Schwerpunkt im Bereich Computerspiele, Esport, Marketing und Streamer/Influencer. Er betreut Startups im Aufbau, begleitet diese bei sämtlichen Rechtsproblemen und unterstützt sie im Business Development.

0 0 Abstimmung
Artikelbewertung
Abonnieren
Mitteilung von
guest
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen