Vor kurzem habe ich ein paar Eckpunkte zusammengeschrieben, was man unter Umständen bei einem Vertrag bzgl. eines Spielertransfers im Esport beachten muss.

Allerdings habe ich aus Feedback gemerkt, dass es auch noch zahlreiche weitere Punkte gibt, die gerade auch kleinere Teams interessieren.

Ich möchte daher am Mittwoch, den 20.05.2020 um 18:00 ein Webinar zu dem Thema anbieten, um Gründern oder Esport-Organisationen ein paar grundlegende Fragen zu beantworten.

Aufgrund der guten Qualität und der Verfügbarkeit vieler Esport-Akteure, wird das Webinar auf meinem kleinen bescheidenden Discord-Kanal stattfinden.

Hier der Link: (https://discord.gg/cpQWCbA)!

Gerne können in diesem Webinar/Q&A Fragen zu allen Themen rund um Spielertransfers gestellt werden, inklusive Fragen zum Arbeitsrecht, Sozialversicherungsrecht, Provisionen, Gegenleistungen des erwerbenden Teams aber Fragen der Haftung.

Ich werde dabei Fragen für beide “Seiten” beantworten, sowohl für Spieler, die eventuell wechseln möchten als auch Teams, die Spieler nur “verkaufen” möchte. Es geht dabei jedoch stets nur um grundsätzliche, allgemeine Frage. Aus juristische Gründen kann ich im Rahmen einer solchen Q&A/Webinar keine Fragen zu individuellen Einzelmandaten beantworten. Vielmehr möchte ich Teams und Spielern die Möglichkeit geben, die juristischen Grundfragen rund um Spielertransfers oder dem Aufbau von Leistungszentren, zu verstehen, was wiederum dem Esport in Deutschland voran bringen würde.

Auch interessant:   Esport-Organisationen mit Token und/oder NFT finanzieren?

Aus eben diesen Grund würde ich mich über eine rege Teilnahme freuen, weswegen ein Teilen sehr hilfreich ist. Die Teilnahme ist absolut kostenlos!

0 0 Stimmen
Artikelbewertung
Abonnieren
Mitteilung von
guest
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen