BBetreiber von Onlineshops, egal ob mit Shopify, Woocommerce oder andere Lösungen, sind inzwischen verpflichtet, auf eine schier unüberschaubare Menge von Rechtsnormen zu achten. Dies beginnt mit Fragen des AGB-Inhaltes, Verbraucherinformationen, Aufklärungen, über Verträge im Bereich Dropshipping, mit Lieferanten oder Großhändlern und endet bei Problemen mit der Zahlungsabwicklung.

In all diesen Bereichen habe ich als Rechtsanwalt meine Sporen verdient, als Unternehmer oft eigene Erfahrungen gemacht und kann daher nicht nur umfassend in Fragen des Business Development beraten, sondern auch zielgerichtet vor deutschen Gerichten vertreten.

Für kostengünstige Pauschalen kann ich einen Onlineshop zudem auf Rechtskonformität prüfen, wobei der Mandant stets den Umfang und den genauen Inhalt der Prüfung bestimmen kann. Bestehende Mandanten erhalten zudem im Fall von Rechtsproblemen Priorität in der Bearbeitung der eigenen Angelegenheiten und sind daher stets abgesichert, um sich dem eigentlichen Geschäft des Onlinehandels zu widmen.

Prüfung Onlineshop
Date

19. Dezember 2018

Category

Angebote