DDas Wettbewerbsrecht in der Bundesrepublik Deutschland ist zum Großteil im UWG geregelt, besteht aber zu einem sehr wesentlichen Teil aus Rechtsprechung, die sehr umfangreich und kompliziert sein kann. Zudem braucht es eine große Menge an Erfahrung in der Anwendung und bei der Beachtung von Abläufen, Formvorschriften und Anforderungen bzgl. Fristen.

Ich kann Ihnen, als Unternehmen, Freelancer oder Startup, helfen, im IT-Bereich die Aktivitäten abzusichern. Dazu gehört die Erstellung von AGB, Datenschutzerklärungen sowie die Überprüfung von Geschäftsabläufen von Onlineshops. Auch bezüglich des Publishings von Computerspielen und auf internationalem Parkett, habe ich Mandanten in der Vergangenheit geholfen. Das betrifft die Veröffentlichungen von umstrittenen Softwareprodukten wie Botsoftware ebenso, wie von neuen Medien, Mobileapps oder sonstigen Onlinediensten.

Da ich mich selbst sehr für IT, Technik und neue Medien interessiere, kann ich mit dem Mandanten auf Augenhöhe kommunizieren und dadurch Verträge und Gerichtsverfahren wesentlich effektiver abwickeln.

Immer wieder stellt sich, gerade bei internationalen Internetportalen, die Frage, ob deutsche Gerichte zuständig sind,…

Das Oberlandesgericht München hat Ende letzten Monats entschieden, dass im Rahmen einer Telefonwerbung, die Angabe…

Ein beliebtes Abmahnthema für Onlinehändler, sei es im eigenen Onlineshop oder auf Handelsplattformen wie Amazon…

Viele Unternehmen bedienen sich Handelsvertreter, in der ein oder anderen Form, manchmal offensichtlich (siehe den…

Wettbewerbsrecht
Date

13. Dezember 2018

Category

Rechtsgebiete