0

Germany’s supreme court ruling on online games and bots could affect entire EU

In einem Gastartikel auf Venturebeat/Gamesbeat habe ich ein wenig über die kommende BGH-Entscheidung zum Thema Botsoftware und deren Auswirkunken philosopier

Activision Blizzard tries to prevent the development and distribution of so-called bot software for many years and in various countries. While Activision Blizzard was able to successfully sue bot maker MDY Industries, LLC, in the United States, most notably for its Glider-Software, it fails to do the same in Germany. Bossland and Blizzard Entertainment Inc., as well as Blizzard Entertainment S.A.S (formerly Blizzard Entertainment Europe), are suing each other for last 6 years. Many court hearings later, some being successful for Bossland, some being in Blizzard’s favor, the supreme court now will decide upon several open legal questions in the German jurisdiction regarding one of the bots, Honorbody, for World of Warcraft.

 

Den ganzen Artikel findet man auf Englisch hier.

Updates
Services
Twitter Feed

Twitter Feed

Wie schon in meinem ersten Artikel erläutert, ist Dreh- und Angelpunkt bei der Beurteilung, ob ein Verein als gemei… https://t.co/lE5t1NjTe7
Geoblocking Verordnung: Apps und dergleichen? Ein Versuch einer Analyse! #Apps #audiovisuelleMedien #Games… https://t.co/tC1xHY9fbi
4+ Stunden am LG Leipzig verhandelt in einer Sache mit 500 Seiten Schriftsätze und unendlich komplexe Fragen..Wo ist mein Bett?
Kann man den Sandmann verklagen wenn das Kind nach zwei Folgen immee noch nicht schlafen will?
Lassen wir die DOSB Mitglieder weiter verbohrt sein. Ab sofort: Beide Version des Esport-Spielervertrages kostenlos… https://t.co/o2DOV5Dcoa
Newsletter