November 2018

Monthly Archives

Weitere Nachrichten

  • in ,

    Fortnite Fanartikel: Achtung Abmahngefahr!

    Aktuell kann ich nur davor warnen, unauthorisierte Fan-Artikel von Fortnite, des Herstellers Epic Games, wie beispielsweise die Replik des Loot-Lamas, Tassen oder Aufkleber auf Handelsplattformen wie Ebay oder Amazon anzubieten. Mir liegen aktuell mehrere Abmahnungen von Epic Games vor. Die Kanzlei Beiten Burkhardt macht dabei einen Verstoß gegen § 8 Abs 1 UWG aufgrund des […] Mehr

  • in

    Streamer und Marketing: Abmahnfalle?

    Worum geht es? Auch der Konkurrenzkampf zwischen Streamer oder Influencer ist groß. Twitch-Channels gibt es inzwischen in Massen und YouTube ist heillos überlaufen. Wie kann man also seinen eigenen Channel als Streamer bekannter machen bzw. wie kann man sich als Influencer bei potenziellen Werbetreibenden Aufmerksamkeit erregen, ohne sich dabei in die Abmahnfalle zu begeben? Und […] Mehr

  • in

    Teil 1 zum Vereinsrecht: Wie gründet man einen Verein?

    Wie angekündigt folgt heute ein erster Teil einer Artikelserie zu Frage, wie ein Verein gegründet werden kann und wie dieser zudem Gemeinnützigkeit erlangen könnte, wenn Satzungszweck beispielsweise die Förderung des Esport ist. Die Artikelserie soll Interessenten helfen, wenn diese planen, eigene Esportvereine zu gründen. Dabei handelt es sich ausdrücklich nicht um kommerzielle Teams, die einen […] Mehr

  • in ,

    Urheberrechtsrichtlinie: Codewiderruf durch Entwickler möglich?

    Softwareentwickler sollten sich über eine weitere negative Folge der EU-Urheberrechtsreform Gedanken machen. Neben dem Auskunftsrecht wird nämlich ein Rückholanspruch diskutiert, wodurch ein Softwareentwickler die Weiterverwertung untersagen könnte. Dieses mögliche Recht aus den Artikeln 14 bis 16 betreffen auch Buchautoren, die die Verwertungsrechte an einem Text zurückfordern könnten, wenn ein Verlag das Buch aus dem Sortiment […] Mehr

  • in

    Jobangebot: Rechtsreferendar oder Student für redaktionelle Arbeiten gesucht

    Liebe Leser, aktuell suche ich einen Rechtsreferendar oder einen Studenten, der Interesse am IT-Recht hat und im Bereich Gaming, Urheberrecht, Wirtschaftsrecht Artikel bzw. Blogposts verfassen könnte. Die Stelle ist natürlich bezahlt und eigentlich sich als Arbeit von zu Hause. Vorkenntnisse sind wichtig in den Rechtsgebieten Urheberrecht, Wettbewerbsrecht, Markenrecht und Datenschutzrecht. Ansonsten suche ich einen Teamplayer, […] Mehr

  • in

    Pokergewinne und Cashgames = gewerbliche Einkünfte?

    Das Finanzgericht Münster hatte darüber zu entscheiden, unter welchen Voraussetzungen die Teilnahme an Pokerturnieren, Internet-Poker­veranstaltungen und Cash-Games zu einer gewerblichen Tätigkeit führt. Der Kläger in diesem Wollen erklärte Pokergewinne und Einnahmen aus Cash Games gegenüber dem Finanzamt nicht als Einkünfte im Rahmen der Einkommensteuererklärung. Im Rahmen einer Außenprüfung gelangte das Finanzamt jedoch zu der Auffassung, […] Mehr

  • in ,

    Fortnite Schuld an Scheidungen?

    Laut dem Portal “Divorce Online” soll Fortnite von Epic Games bereits an ca. 200 registrierten Scheidungen nur in diesem Jahr Schuld sein. Vielleicht sollte ich doch von Games- bzw. Esportrecht auf Familienrecht wechseln?

  • in ,

    Fachanwalt für Sportrecht kommt ;)

    Der Fachanwalt für Sportrecht kommt: Die 6. Satzungsversammlung der Rechtsanwaltskammer beschloss in ihrer 7. Sitzung am 26. November 2018 die 24. Fachanwaltschaft. Die Änderung der Fachanwaltsordnung (FAO) wird vermutlich nicht vor dem 1. Juli 2019 in Kraft treten, da der Beschluss erst ausgefertigt und zur Prüfung dem Bundesjustizministerium vorgelegt werden muss. Hauptargument für die Einführung […] Mehr

  • in

    Skript “Internet-Recht” von Prof. Dr. Thomas Hoeren

    Das Skript ist eine umfassende Sammlung von zahlreichen Themen rund um das Internetrecht. Zu erwähnen ist natürlich, dass ein solches Skript, ganz ehrlich, keine umfassende Beratung durch einen erfahrenen Rechtsanwalt ersetzt, es bietet aber einen kurzen Überblick. Und da ich Mandanten ungern Dinge anbiete und abrechne, die diese sich selber besorgen können, sei erneut auf […]

  • in

    Artikelreihe: Rechtsprobleme rund um Esport als Verein

    In einer Meldung von letzten Freitag vom Hamburger Sportbund Sollte in einem Sportverein eine E-Sports Abteilung im ideellen Bereich und mit dem Zweck „Förderung des Sports“ angesiedelt sein UND werden für E-Sports ideelle Mittel (z. B. Fördergelder, Mitgliedsbeiträge, Spenden) verwendet handelt es sich um eine Mittelfehlverwendung, die die Aberkennung der Gemeinnützigkeit zur Folge haben kann. […] Mehr

  • in

    Happy Friday to Monday: 100% Rabatt auf Esport-Vertrag

    Heute ist Happy Friday. Jeder bekommt Unmengen an Emails, dass es super Rabatte gäbe. Das kann ich toppen! Während man an diversen Stellen aufpassen muss, dass man bei 25% sparen eventuell nicht wirklich 25% gespart hat, sondern 75% zu viel ausgegeben hat, passiert dies bei mir nicht. Bis Montag ist der Spieler Vertrag als Partner, […] Mehr

  • in ,

    Streamer vor Abmahnern schützen

    Wie ich ja schon mehrmals in Posts aufgezeigt habe, ist das Risiko, gerade von jungen, unerfahren Streamer, in die Abmahnfalle zu laufen, gar nicht so gering. Gerade das Problemfeld der Scheichwerbung möchte Dorothe Bär, ihres Zeichens Digital-Staatsministerin im Kanzleramt, versuchen zu entschärfen. Basis für Regelungen zu diesem Bereich sollen wohl das anstehende Gesetz zur Stärkung […] Mehr

  • in

    Bundestag: Sportausschuss beschäftigt sich mit Esport

    Die Grünen machen in Sachen Esport ernst und bringen das Thema Esport am 28. November auf die Agenda des Sportausschusses. Dazu liegt ein Antrag von Bündnis 90/Die Grünen (19/5545) vor. Die Sitzung unter Leitung von Dagmar Freitag (SPD) beginnt um 14 Uhr im Sitzungssaal 4.800 des Paul-Löbe-Hauses in Berlin und dauert drei Stunden. Die Sitzung […] Mehr

  • in

    Bundestag setzt sich weiter für Esport ein

    Während Sportverbände den Esport ablehnen, macht die Politik weiterhin Nägel mit Köpfen und setzt sich weiter für den Esport ein. Jetzt hat der Petitionsausschuss des Bundestages sich für die Anerkennung des Esports als eigene Sportart mit Vereins- und Verbandsrecht eingesetzt. In der Sitzung heute morgen beschlossen die Abgeordneten mit den Stimmen der Fraktionen von CDU/CSU, […] Mehr

Mehr laden
Congratulations. You've reached the end of the internet.